„Mit der Globalisierung, Schnelllebigkeit und Zunahme des Verkehrsaufkommens stellt die Qualität der Verkehrsinfrastruktur ein entscheidendes Kriterium sozialer und wirtschaftlicher Entwicklung dar."

Verkehrstechnik

Vorhandene Verkehrsflächen effizient nutzen 

An Bedeutung gewinnt ein schonender Umgang mit der begrenzten Ressource Fläche sowie das verträgliche Einfügen der verkehrstechnischen Infrastruktur in vorhandene Stadt- und Siedlungsräume. Mit Hilfe moderne Verkehrstechnik wie Lichtsignalanlagen, Verkehrsrechner, Leitsysteme und intelligenten Steuerungen werden Verkehrsabläufe optimiert. Die vorhandenen Verkehrsflächen können durch intelligentes Management intensiver genutzt werden.

Den Genehmigungsverfahren im Verkehrsbau gehen umfangreiche und vorrausschauende Verkehrsuntersuchungen, Umweltrisikoanalysen und Verkehrskonzeptionen voraus. Mit der Simulation von Verkehrsabläufen wird eine neue Qualität in der Optimierung der dimensionierungsrelevanten Planungsgrößen zur Umsetzung von Zielvorstellungen erreicht, etwa bei Überschreitung einer bestimmten Verkehrsstärke oder an gefahrenträchtigen Straßenabschnitten.

Leistungsspektrum

  • Grunderwerbspläne
  • Leit- und Sicherungstechnik
  • Linienfindungen
  • Markierungs- / Beschilderungspläne
  • Planfeststellungsunterlagen
  • Schallschutzmaßnahmen
  • Trassierungstechnische Berechnungen
  • Umleitungspläne