Kurzinfos

  • Auftraggeber: Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf und Tempelhof-Schöneberg
  • Planung: 2009 - 2011
  • Realisierung: 2011 - 2013
  • Bausumme: ca. 1,5 Mio. Euro
  • Planungsumfang:

    Objektüberwachung (Bauüberwachung) 
    Objektbetreuung und Dokumentation 

Tauentzienstraße, Berlin
Neugestaltung des Mittelstreifens

Im Zuge von Sanierungsmaßnahmen an der U-Bahn wurde der Mittelstreifen der Tauentzienstraße neu gestaltet. Das Projekt umfasste die Freianlagengestaltung des Mittelstreifens und der Westseite des U-Bahnhof-Gebäudes Wittenbergplatz bis Höhe Europacenter mit farbigem Mosaikpflaster. Das Hauptgestaltungsmerkmal stellten die neu zu errichtenden Pflanzbeete aus profiliertem Naturstein-Granit dar, die wechselseitig des Mittelstreifens in unterschiedlichen Formen, Höhen und Fluchten angeordnet und mit Bankelementen ergänzt wurden. Die teilweise als Hochbeet ausgeführten Granitmauerabgrenzungen wurden mit Eiben bepflanzt.

  • Termin- und Kostensteuerung
  • Vertragsmanagement für Planung und Bauverträge
  • Gewerke: Gala-Bau, Straßenbau, öffentliche Beleuchtung, Bewässerung der Beete, Leitungsbau

Ähnliche Projekte