Kurzinfos

  • Auftraggeber: General Contract Ingenieurgesellschaft mbH Berlin
  • Planung: 2006 - 2008
  • Realisierung: 2008 - 2010
  • Planungsumfang:

    Vorplanung
    Entwurfsplanung
    Genehmigungsplanung
    Ausführungsplanung
    Vorbereitung bei der Vergabe

Humboldthafen, Berlin
Instandsetzung der Uferwände

Der neben dem Hauptbahnhof Berlins gelegene Humboldthafen wurde für eine hochwertige Nutzung erschlossen. Die gesamten Ufereinfassungen wurden in Bezug auf die städtebauliche Architektur Lennés unter Denkmalschutz gestellt. Die teilweise stark sanierungsbedürftigen Ufereinfassungen des Humboldthafens wurden unter Beachtung des historischen Bezugs Instand gesetzt. In Teilbereichen war die ursprüngliche Ufereinfassung nicht mehr vorhanden bzw. wurde nach dem 2. Weltkrieg durch Schwergewichtswände ersetzt. Hier wurde ein vollständiger Neubau in Anlehnung an den historischen Bezug umgesetzt. Zeitgleich zur Hafenbegrenzung wurde eine Arkadenbebauung mit Unterkellerung geplant. Für die Baugrube wurde parallel zur hafenseitigen Spundwand eine zweite hintere Spundwand errichtet. 

• wasserseitige Spundwand
• landseitige Spundwand (Baugrubenspundwand)
• Stahlbetonplatten einschl. Auflagerung
• Schutzdalben
• Sanierung Natursteinmauerwerk

Ähnliche Projekte